An ihren Namen kann sich die junge Frau aus dem Zug nicht mehr erinnern. Ihr Blick wirkt starr und verläuft sich an den Gleisen des Drebkauer Bahnhofes. Man spürt den Kloß im Hals, als die Spurensicherung den Gruselschauplatz betritt. In diesem Moment wird klar, dass es nicht nur Verletzte gegeben hat.