Die Saison ist dagegen für die meisten Athleten nicht zu Ende, obwohl China der Höhepunkt war - sportlich und emotional.
Die Bahnradsportler ermitteln vom 27. bis 31. August im nordrhein-westfälischen Büttgen (bei Kaarst) ihre deutschen Meister. „Ich gehe nach einer Woche Pause an den Start“ , sagte Maximilian Levy, der sich dort wieder in die nötige Form für die Bahn-Europameisterschaft eine Woche später in Polen fahren will. In Pruszkow (bei Warschau) steigt vom 3. bis 7. September die Generalprobe für die Bahn-WM 2009. Auch Roger Kluge startet in Büttgen, in Einer- und Mannschaftsverfolgung. Ob der Silber-Medaillengewinner von Peking seinen Titel als deutscher Meister im Punktefahren verteidigen wird, ist dagegen unklar. „Vielleicht gönne ich mir mal ein freies Wochenende“ , sagte der 22-Jährige, der nach der Deutschen Meisterschaft zwei Rundfahrten in Deutschland und der Slowakei bestreitet und erst nach dem ersten Weltcup der neuen Saison in Manchester (31. Oktober bis 2. November) seinen verdienten Urlaub nehmen will.
Radprofi Olaf Pollack startet nach kurzer Pause schon am nächsten Samstag mit dem österreichischen „Team Volksbank“ bei der Deutschland-Tour (29. August bis 6. September), soll dort als Sprinter zu Etappensiegen fahren. Trixi Worrack ist bereits an diesem Wochenende für die „Equipe Nürnberger“ beim Albstadt- Etappenrennen am Start, wo sie Titelverteidigerin ist. Für die 26-Jährige steht zudem Ende September in Varese (Italien) die Straßen-WM auf dem Kalender. Vor vier Jahren, nach den Spielen in Athen, belegte Worrack Platz vier bei der WM, ebenfalls in Italien. Ein gutes Omen?
Für Robert Juckel und Philipp Boy beginnt am 1. September ein neuer Lebensabschnitt, beide nehmen bei der Sparkasse Spree-Neiße eine Ausbildung zum Sparkassen-kaufmann auf (die RUNDSCHAU berichtete).
Bereits am 4. Oktober startet die Deutsche Turn-Liga in die 40. Saison, in die der SC Cottbus als Titelverteidiger geht und gleich zum Auftakt mit dem KTV Straubenhardt den Klub von Fabian Hambüchen erwartet. Handballerin Mandy Hering trifft bereits am 7. September mit dem FHC Frankfurt (Oder) auf die HSG Blomberg zum Auftakt der Bundesliga.