Bis zum Sonntag werden insgesamt 169 Filme aus 35 Ländern gezeigt.

Im Spielfilmwettbewerb gehen zwölf Beiträge in das Rennen um den mit 20 000 Euro dotierten Hauptpreis. Im Wettbewerb Kurzspielfilm stehen neun Produktionen. Die Preise werden am Sonnabend vergeben.

Der Fokus des Festivals liegt in diesem Jahr auf homosexuellen Lebenswelten in Osteuropa. Eine Extra-Reihe befasst sich mit dem "Filmland Ukraine".

Kultur Seite 6