ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:38 Uhr

De Maizière verbietet rechtsextremen Verein

Berlin. Neuer Schlag gegen die rechte Szene: Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat den rechtsextremen Verein "Weisse Wölfe Terrorcrew" verboten. Am Mittwoch durchsuchte die Polizei in zehn Bundesländern Wohnungen führender Mitglieder der Gruppe und beschlagnahmte unter anderem Datenträger und Propagandamaterial.

Die Polizisten fanden aber auch Waffen - wie Wurfsterne, eine Armbrust oder Kleinkaliberwaffen. De Maizière sagte in Berlin, es handele sich um eine Vereinigung von Neonazis, die gewalttätige Auseinandersetzungen auf die Straße trage.

dpa/bl Hintergrund Seite 10