| 02:43 Uhr

De Maizière: Länder sollen schneller abschieben

Cottbus. Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat die Länder aufgefordert, abgelehnte Asylbewerber schneller abzuschieben. Eine Beschleunigung der Asylverfahren nutze nichts, wenn die Menschen trotz Ablehnung bleiben dürften, sagte der Minister am gestrigen Freitag. jmf

Brandenburgs Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD) wies die Kritik, die Länder reagierten nicht schnell genug, zurück. "Abschiebung ist kompliziert", sagte er der LAUSITZER RUNDSCHAU. Es gebe eine Reihe von Hemmnissen, die eine Abschiebung verhinderten. Die Vorschriften und Gesetze dazu wiederum seien Bundesangelegenheit.

Politik Seite 5