Die monatliche Leistung betrug laut Historikern fürs erste und zweite Kind je 20 Mark, für das dritte Kind 50 Mark und für das vierte Kind wurden 60 Mark gezahlt. Ab dem fünften Kind gab es monatlich 70 Mark Kindergeld. Zudem erhielten Studentinnen für jedes Kind monatlich 50 Mark extra.