| 02:33 Uhr

DDR-Kunst im Fokus des neuen Landesmuseums

Potsdam. Mit Festakten in Cottbus und Frankfurt (Oder) wird am Wochenende das Brandenburgische Landesmuseum für moderne Kunst gegründet. Damit würden die Sammlungen ostdeutscher Kunst des Museums Dieselkraftwerk in Cottbus und des Frankfurter Museums für Junge Kunst zusammengelegt, sagte Kulturministerin Martina Münch (SPD) am Montag in Potsdam. dpa/roe

"Die gemeinsame Präsentation wird die Ausstrahlung der Sammlungen ostdeutscher Kunst von der DDR-Zeit bis zur Gegenwart auf nationaler und internationaler Ebene deutlich stärken." Die rund 35 000 Werke der Museen werden künftig an beiden Standorten gezeigt. Länder Seite 5