ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:35 Uhr

Das Staatstheater Cottbus mit neuem Spielplan auf Sinnsuche

Cottbus. Das Staatstheater Cottbus geht in der neuen Spielzeit auf Sinnsuche. Mit 16 Premieren, acht Philharmonischen Konzerten, zahlreichen Sonderkonzerten und kammermusikalischen Aktivitäten ergründet es, was der Mensch zum Leben braucht, erläuterte Intendant Martin Schüler. Ida Kretzschmar

Mit 18 Aufführungen gastieren das Opern- und das Ballettensemble innerhalb des Brandenburgischen Theaterverbundes in Potsdam, Frankfurt (Oder) und Brandenburg an der Havel. Der geschäftsführende Direktor Martin Roeder hob die stabile Entwicklung bei Auslastung und Besucherzahlen hervor. Vor allem die Konzerte genießen einen sehr hohen Zuspruch.

Kultur Seite 6