Im Freistaat gibt es nach Angaben der FDP-Fraktion, die die Anhörung beantragt hatte, bundesweit die höchste Resonanz auf das Programm. Die Leistung werde von fast 70 Prozent der eingeladenen Frauen genutzt. Mit dem frühzeitigen Aufspüren von Tumoren verbesserten sich die Heilungsprognosen für die Betroffenen deutlich. Zu der von den Kassen bezahlten Untersuchung werden seit 2007 alle Frauen zwischen dem 50. und 69. Lebensjahr eingeladen.