Allerdings gibt es zuvor noch einige grundsätzliche Fragen zu klären. Dabei geht es um Grundstückskäufe oder einen konstanten Wasserstand. Bis Ende Februar will der Stadtsportbund die Forderungen der Sportvereine ans Landesbergamt schicken.