Diese Forderung untermauerten die Braunkohle-Länder im Osten am Freitag auch im Bundesrat. "Es handelt sich um eine Strafabgabe für Kraftwerke", kritisierte Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU). Brandenburgs Regierungschef Dietmar Woidke (SPD) warnte vor einer Vernichtung Zehntausender Industriearbeitsplätze.