Das DJV-Sozialwerk bewertete die Benefiz-Veranstaltung auf seiner jüngsten Sitzung in dieser Woche insgesamt positiv, kritisierte jedoch die mangelhaften Serviceleistungen des Best-Western-Hotels.
Das Sozialwerk unterstützt in Not geratene Kolleginnen und Kollegen sowie caritative Organisationen und Aktionen im Land. In diesem Jahr erhielt u. a. das Cottbuser Elternhaus für die Lausitz eine Spende.
Das Sozialwerk hat beschlossen, mit Erlösen aus dem Presseball des kommenden Jahres, der im Oktober in Potsdam stattfindet, Hilfsaktionen der Tageszeitungen "Märkische Allgemeine" Potsdam, "Lausitzer-/Elbe-Elster-Rundschau" Cottbus und "Märkische Oderzeitung" Frankfurt (Oder) zu unterstützen.
Für den Landespresseball im Jahre 2004 hat neben Potsdam und Cottbus auch Frankfurt (Oder) Interesse angemeldet.
Vorsitzende des DJV-Sozialwerkes bleibt Andrea Metzler, Sprecherin im Landratsamt Belzig. (Eig.Ber./sw)