Aber auch vermeintliche Mahnungen oder Bestellbestätigungen würden die E-Mail-Postfächer überfluten, so der Computerexperte der Verbraucherzentrale.