Bei den Lufteinsätzen am Freitag seien zwei amerikanische und zehn japanische Militärmaschinen identifiziert und beobachtet worden .