An der Ausstellung beteiligen sich 23 Unternehmen und das Industriemuseum Chemnitz als Leihgeber sowohl mit historischen als auch zeitgenössischen Exponaten. Diese reichen vom Diamant-Motorrad aus den dreißiger Jahren über das letzte Modell des Barkas B 1000 bis zu Airbags aus Elterlein und Gelenkwellen aus Mosel. (ddp/gb)