In der Union gab es aber Stimmen, die dennoch von einer Einigung ausgingen. CSU-Chef Horst Seehofer unterstrich die Präferenz für eine Regierung mit den Sozialdemokraten. Notfalls könnte es weitere Sondierungen geben. Bei den Grünen wuchs derweil vor dem für Dienstag angesetzten zweiten Treffen mit der Union die Skepsis gegenüber Schwarz-Grün. Politik Seite 5