"Die Freiberuflichkeit des Arztes und das System der ambulanten hausärztlichen und fachärztlichen Versorgung dürfen nicht angetastet werden." Außerdem forderte er ein zügiges Vorankommen bei der Gesundheitsreform in Deutschland.
Am kommenden Dienstag debattieren CDU-Bundes- und Landespolitiker mit Ärzten in Potsdam die Zukunft der ärztlichen Versorgung in Brandenburg. (Eig. Ber./mb/dpa)