Weil eine gesicherte Finanzierung des Nahverkehrs ohne die Unterstützung der Landesregierung aus Gewerkschaftssicht nicht möglich ist, trafen sich Vertreter zudem mit Finanzminister Christian Görke (Linke). Der Minister betonte, das Land unterstütze den Nahverkehr mit rund 100 Millionen Euro pro Jahr großzügig. Er sieht bei der Finanzierung vornehmlich die Kommunen sowie den Bund in der Pflicht.