„Der Trend geht eindeutig in diese Richtung, für uns bedeutet das eine größere Flexibilität“, sagt Vinzenz Schwarz, Geschäftsbereichsleiter Verkehr/Betriebswirtschaft bei Cottbusverkehr. Bevor die Fahrzeuge auf die Strecke gehen, gibt es eine vorgeschriebene Sicherheitsüberprüfung. Bei der Straßenbahn ganz wichtig ist der Bremssand. Dieser wird bei Bedarf auf die Schienen gestreut, um die Bahn bei einem Bremsvorgang schneller zum Stehen zu bringen.

Auch die komplette Fahrzeugbeleuchtung sowie der Inneraum werden vor Fahrtbeginn kontrolliert.