| 02:38 Uhr

Bundeswehr soll schnell nach Jordanien wechseln

Berlin. Die Bundesregierung hat den Abzug der Bundeswehr aus dem türkischen Incirlik eingeleitet und will die Anti-IS-Truppe so schnell wie möglich nach Jordanien verlegen. Das Kabinett beauftragte Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen am Mittwoch damit, innerhalb einer Woche alle offenen Fragen zu klären und einen Zeitplan vorzulegen. dpa/bl

Kanzlerin Angela Merkel sieht in dem Abzug aber keine neue Eskalationsstufe im angespannten Verhältnis mit Ankara.