Rund vier Milliarden soll allein das neue Luftabwehrsystem "Meads" kosten, das ab 2025 die bisher von der Bundeswehr genutzten "Patriot"-Einheiten ablösen soll.

Der Vertrag für das Luftabwehrsystem soll nach bisheriger Planung im April 2016 unterzeichnet werden. Das erste von vier MKS-180-Schiffen soll voraussichtlich 2023 geliefert werden. Kommentar Seite 2 / Politik Seite 9