Vier Tage vor der EU-Geburtstagsfeier in Berlin verlangten alle Redner neuen Schwung für eine europäische Verfassung. "Die Union der 27 braucht eine erneuerte Arbeitsgrundlage", sagte Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) in der Debatte.
Unterdessen wurden Teile der "Berliner Erklärung" bekannt, die am Sonntag von den 27 Staats- und Regierungschefs, der EU-Kommission und dem EU-Parlament feierlich verabschiedet werden soll. Darin wird aus Brüssel die Rolle der EU für Frieden, Wohlstand und Stabilität mit ausdrücklichem Hinweis auf den Euro und die positive Wirkung der Erweiterungen betont. Zu den zentralen Werten der EU wird neben Toleranz und gegenseitiger Achtung auch die Solidarität der Länder untereinander gezählt. (dpa/ta)