Für die Ausweitung des Rettungspakets votierten am Freitag in namentlicher Abstimmung 473 Abgeordnete. 100 stimmten mit Nein, elf enthielten sich. Neben Union und FDP stimmten auch SPD und Grüne mehrheitlich zu. Nur die Linke lehnte geschlossen ab. Die neue Rettungsaktion führt erstmals auch zu direkten Belastungen für den Bundesetat. Sie belaufen sich allein 2013 auf rund 730 Millionen Euro.

Kommentar & Politik Seiten 2 & 6