Die Oppositionsfraktionen von SPD, Linken und Grünen stimmten geschlossen dagegen. Flankiert werden soll die Neuregelung, die der Bundesrat noch aufhalten kann, von einer Versicherungspflicht für die gesetzliche Rentenversicherung. Daraus können sich die Minijobber auf Antrag aber befreien lassen. Die Bundesregierung selbst rechnet damit, dass etwa 90 Prozent der Betroffenen davon Gebrauch machen werden. Die Minijob-Verdienstobergrenze war seit dem Jahr 2003 nicht mehr angehoben worden.

kommentar Seite 2