ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:51 Uhr

Bundesrat – Sachsen setzt neuen Mindestabstand Windräder-Häuser durch

Berlin. Politik Bundesrat – Sachsen setzt neuen Mindestabstand Windräder-Häuser durch Sachsen hat sich in der Frage der Mindestabstände zwischen Windrädern und Wohngebieten durchgesetzt. Der Bundesrat gab am gestrigen Freitag in Berlin grünes Licht für die angestrebte Änderung des Baugesetzbuchs.

Danach können die Länder künftig Mindestabstände von weit über einem Kilometer zwischen Windrädern und Wohngebieten festlegen. Sachsen will das so schnell wie möglich umsetzen, mit einer Entfernung von "10H" - das Zehnfache der Windrad-Gesamthöhe inklusive Rotorblätter. Maximal kann das 2,5 Kilometer bedeuten. Der Bundesrat befasste sich in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause mit mehr als 60 Themen. dpa/bl Hintergrund Seite 2