Bundeskanzler und Bundespräsident dürfen also gemeinsam in ein Flugzeug steigen. So flogen Angela Merkel (CDU) und Horst Köhler 2009 gemeinsam zur Trauerfeier nach dem Amoklauf in Winnenden. Auch Bundeskanzler und Vizekanzler unterliegen keinen Beschränkungen. Theoretisch dürfte sogar das gesamte Kabinett in einem Flugzeug Platz nehmen, etwa um zu einem deutsch-französischen Ministerrat zu fliegen. dpa/ab