Bei einer zur Bewährung ausgesetzten Strafe kann dann zusätzlich ein Arrest verhängt werden, um junge Täter abzuschrecken. Bislang ist ein Arrest bereits möglich, wenn die Tat für eine Jugendstrafe nicht schwer genug war. Zudem wird die Höchststrafe bei einer Verurteilung wegen Mordes für Heranwachsende von 10 auf 15 Jahre angehoben. Damit setzt die Regierung ein Ergebnis des Koalitionstreffens von Anfang März um. Damals hatten sich Union und FDP darauf geeinigt, den Warnschussarrest schnell auf den Weg zu bringen.