In Kürze würden Kontrollen der Abschnitte beginnen, an denen der Baukonzern Strabag beteiligt gewesen sei, teilte das Bundesverkehrsministerium gestern mit. Der deutsche Teil der A 17 war 2006 nach achtjähriger Bauzeit fertig gestellt worden. Zudem hat der Bund die Länder um Information zu Aufträgen mit der Strabag als Einzelunternehmer oder in einer Arbeitsgemeinschaft gebeten. (dpa/kr)