Auf der Schiene sind der zweigleisige Ausbau Lübbenau-Cottbus, das zweite Regionalbahngleis im Bahnhof Königs Wusterhausen und die Elektrifizierung der Strecke Cottbus-Görlitz noch unterbewertet. Nach Angaben der IHK Cottbus gebe es aber noch Hoffnung auf Änderungen im Planentwurf auf dem Weg durch den Bundestag.

Kommentar & Hintergrund Seite 8