Sie hat knapp 3000 Unterschriften für die Abwahl zusammen. Sofern Lehmann nicht zurücktrete, reichten diese aus, um einen Bürgerentscheid zur Abwahl auf den Weg zu bringen, hieß es in der Mitteilung. Eine Stadtsprecherin sagte am Montag, die Unterschriften-Listen seien am Sonntag übergeben worden und würden geprüft. Am 14. Januar tagen die Stadtverordneten. vor.