| 02:33 Uhr

Bürgerinitiative will weiter gegen Tagebau Gubin-Brody kämpfen

Guben/Gubin. Gegen den geplanten Tagebau Gubin-Brody will die polnische Bürgerinitiative "Entwicklung Ja – Tagebau Nein" weiter kämpfen. Das kündigte Anna Dziadek auf der gestrigen Pressekonferenz in Gubin an. Silke Halpick

Kritik übt sie am Marschallamt der Woiwodschaft Lubuskie, die an den Tagebauplänen auch künftig festhalten wolle. Der Gubiner Bürgermeister Bartlomiej Bartczak befürwortet die Kohleförderung "nicht bedingungslos", wie er betont. "Nicht ausgeschlossen" für ihn sei beispielsweise eine Bürgerbefragung. Der polnische Konzern PGE wollte ursprünglich ab 2025 Kohle fördern. Das Genehmigungsverfahren wurde im August 2016 vorerst gestoppt, weil Unterlagen fehlten.