Deshalb fordert der Senat in einer am Montag verbreiteten Erklärung die Abgeordneten des Landtages auf, dem "Gesetz zur Neustrukturierung der Hochschulregion Lausitz" nicht zuzustimmen. An der "unzureichenden Ausfinanzierung der Professorenstellen" werde deutlich, dass "die Erfolgsaussichten des geplanten Vorhabens ausgesprochen schlecht sind". Von 227 Professuren sind nach Ansicht des Senates nur 140 ausfinanziert.

RUNDSCHAU und RadioEins bieten heute (ab 15.30 Uhr) - einen Tag vor der Abschlussdebatte im Wissenschaftsausschusss des Landtages - im Internet die Möglichkeit, zur Lausitzer Hochschulzukunft mitzudiskutieren. Fragen und Anregungen gelangen dabei über Twitter, Facebook oder als Kommentar direkt an die politischen Entscheidungsträger, die bei dem Forum Rede und Antwort stehen.

Lausitz Seite 6

lr-online.de/unidebatte