Wie die BTU mitteilt, solle der langjährige Präsident der Hochschulrektorenkonferenz ausgehend von den Empfehlungen der Lausitz-Kommission den Weg in die Zukunft von BTU und Hochschule Lausitz begleiten. Dabei schwelt ein Konflikt zwischen Ministerin, die auf Fusion und Uni-Neugründung setzt, sowie BTU, die eigenständig bleiben will . Ministeriumssprecher Hans-Georg Moek verwies gegenüber der RUNDSCHAU darauf, dass in Kürze eine Persönlichkeit mit Erfahrungen in Beteiligungsverfahren vorgeschla gen werde.