| 02:39 Uhr

Breslau feiert Festival des Gesangs

Hauptveranstaltungsort ist das Nationale Musikforum.
Hauptveranstaltungsort ist das Nationale Musikforum. FOTO: dpa
Breslau/Wroclaw. In der niederschlesischen Metropole Breslau hat am 7. September das internationale Festival "Wratislavia Cantans" begonnen. red/uf

Es ist die 52. Ausgabe der Veranstaltungsreihe, die seit zwei Jahren ihre Hauptspielstätte im neuen Nationalen Musikforum hat, wie das Polnische Fremdenverkehrsamt berichtet. Bei dem Festival steht die menschliche Stimme im Mittelpunkt - zu erleben bei vokalen Rezitationen, Chorälen und Oratorien. Anlässlich des 450. Geburtstags des Komponisten Claudio Monteverdi erklang zur Eröffnung dessen Oper "Die Heimkehr des Odysseus", dargeboten von dem britischen Dirigenten Sir John Eliot Gardiner und seinem Ensemble.

Dem 500. Jahrestag der Reformation widmet sich ein Abend in der Breslauer Elisabethkirche mit dem Berliner Chor Vokalconsort unter Leitung von Daniel Reuss. Zum Abschluss erklingt beim Mozart-Abend in der Breslauer Oper am 17. September unter anderem dessen letzte Oper "Der Milde".

Spielorte des Festivals sind neben dem Konzerthaus auch einige Kirchen sowie die Breslauer Synagoge zum weißen Storch. Aufführungen gibt es auch in anderen Städten Niederschlesiens.

Ausführliche Informationen rund um die Veranstaltungen gibt es auf Polnisch und Englisch unter:

www.wratislaviacantans.pl