Wie lange wird es die Braunkohle-Verstromung in der Lausitz noch geben? Wie können Alternativen auf dem Arbeitsmarkt geschaffen werden? Braunkohlegegner diskutierten über mehrere Tage in einem Klimacamp in Südbrandenburg darüber - am Sonntag werden die Zelte in Groß Gastrose (Spree-Neiße) wieder abgebaut.

Am Samstag hatten sich noch einmal rund 500 Braunkohlegegner vor dem nahe gelegenen Kraftwerk Jänschwalde versammelt, um gegen die Kohle-Verstromung zu protestieren. Der Energiekonzern Vattenfall betreibt in Brandenburg und Sachsen derzeit fünf Gruben und vier Braunkohle-Kraftwerke. Der schwedische Staatskonzern will die Sparte aber loswerden.