Anwohner hatten den Mann in der Nacht zum 1. Februar nach einer versuchten Brandstiftung am Stadtbauhof gestellt und das Feuer noch selbst löschen können. Bei den Ermittlungen stießen die Beamten auf einen ähnlichen Fall an gleicher Stelle im Jahr 2011. Auch diese Straftat habe der 50-Jährige gestanden, hieß es.