Er nannte die Abtrennung und anschließende Lagerung des klimaschädlichen Gases - kurz CCS-Technologie - ein "groß angelegtes Ablenkungsmanöver" des Energiekonzerns Vattenfall und der Landesregierung. Die RUNDSCHAU erlebte in Letschin (Märkisch-Oderland) den Widerstand der Bürger gegen CCS. dpa/ab Seiten 2 & 4