Es waren nur noch drei Wochen bis zur deutschen Kapitulation im Zweiten Weltkrieg, als vom 16. bis 19. April bei Seelow eine der blutigsten Schlachten tobte, die je auf deutschem Boden geführt wurde. „Innerhalb von weniger als 70 Stunden verloren mehr als 50.000 deutsche und sowjetische Soldaten ...