ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:40 Uhr

Zwei Prozent des Unterrichts fallen jede Woche komplett aus

Potsdam. An Brandenburgs Schulen fallen laut Bildungsministerium wöchentlich im Schnitt etwa zwei Prozent des Unterrichts (rund 6000 Stunden) ersatzlos aus. Bei rund acht Prozent der insgesamt etwa 300 000 Stunden pro Woche müssen Vertretungslehrer einspringen. dpa/bl

Dies ist laut Ministerium oft schwierig.

Es gebe aber einen positiven Trend. Zwar führte der Unterrichtsausfall dazu, dass etwa 1500 der insgesamt 243 000 Schüler an öffentlichen Schulen in diesem Jahr keine kompletten Halbjahreszeugnisse bekommen haben. Im Vergleich zum Vorjahr sei die Betroffenenzahl jedoch halbiert worden.