ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:38 Uhr

Zugbegleiterin mit Messer bedroht

Brandenburg/Havel. Eine 50 Jahre alte Zugbegleiterin ist im Regionalexpress nach Oranienburg (Oberhavel) von einem Fahrgast mit einem Messer bedroht worden. Bei der Fahrkartenkontrolle zwischen Berlin-Gesundbrunnen und Oranienburg zog er ein Springmesser, spießte ein abgelaufenes Ticket auf und hielt es der Frau entgegen, wie die Bundespolizei am Dienstag mitteilte. dpa/uf

Ein Bundespolizist, der in dem Zug gerade auf Heimreise war, nahm den 43-Jährigen fest. Verletzt wurde niemand.