ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:38 Uhr

Zu gut für die Tonne – Essensretter starten Restaurant in Berlin

Gegen Lebensmittelverschwendung: Leonie Beckmann.
Gegen Lebensmittelverschwendung: Leonie Beckmann. FOTO: dpa
Berlin. Hier wird aufgetischt, was Bio-Händler wegwerfen würden: Das Restaurant gegen Lebensmittelverschwendung "Restlos glücklich" öffnet jetzt in Berlin, wenn auch zunächst mit eingeschränkten Öffnungszeiten. In dem Lokal im Szenebezirk Neukölln kommen zunächst an je vier Freitag- und Samstagabenden wechselnde Gerichte auf den Teller. dpa/uf

"Es ist ein kleiner Start als Pop-up-Restaurant", sagte Mitgründerin Leonie Beckmann. Die richtige Eröffnung sei für Mai oder Juni geplant, wenn möglich, in demselben Laden in Neukölln. Der Verein hatte 2015 mit Crowdfunding im Internet Startkapital gesammelt, veranstaltete seitdem Dinner-Abende und bietet Catering mit geretteten Lebensmitteln.