ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 11:59 Uhr

GroKo
Woidke will Ministerpräsident bleiben

Dietmar Woidke (SPD), Ministerpräsident von Brandenburg
Dietmar Woidke (SPD), Ministerpräsident von Brandenburg FOTO: Klaus-Dietmar Gabbert / dpa
Potsdam. Die Diskussion über Ministerposten im künftigen Bundeskabinett ist nach Angaben von Brandemburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) bei den Sozialdemokraten noch nicht abgeschlossen. Von Benjamin Lassiwe

Er gehe davon aus, dass CDU und SPD auch Ostdeutsche am Kabinett beteiligen werden. Er selbst schloss eine Beteiligung daran allerdings aus. “Ich bin gerne Ministerpräsident von Brandenburg und will das auch bleiben.”