• Wetter bleibt weiter wechselhaft
  • am Sonntag Gewitter erwartet
  • zudem besteht Starkregengefahr
Trotz steigender Temperaturen zeigt sich das Wetter auch am Wochenende in Sachsen, Berlin und Brandenburg von seiner wechselhaften Seite und es kommt zu Schauern und Gewittern. Viele Wolken sorgen im Laufe des Freitags vor allem im Norden und Süden für Regen, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Freitagmorgen mit. Die Temperaturen liegen zwischen 20 und 24 Grad.

So wird das Wetter am Wochenende

Am Sonnabend folgt dann ein Wechsel aus Sonne und Wolken, dabei bleibt es den DWD-Meteorologen zufolge meist trocken. Am wärmsten werde es mit bis zu 27 Grad im Süden Berlins und Brandenburgs. Auch der Sonntag beginne vielerorts heiter, jedoch ziehen im Laufe des Tages Wolken auf und es komme zu Schauern und Gewittern mit Starkregengefahr. Die Temperaturen liegen ebenfalls bei bis zu 27 Grad. 

Finsterwalde

Wetter in Brandenburg und Sachsen: Das sind die weiteren Aussichten

Am Montag ist es wechselnd bis stark bewölkt mit einzelnen Schauern und Gewittern. Die Höchstwerte liegen bei 20 bis 24 Grad. Zudem weht ein schwacher bis mäßiger Nordostwind. In der Nacht zum Dienstag erwarten die Meteorologen viele Wolken und zeit- und gebietsweise schauerartigen Regen, der teils gewittrig durchsetz istt. Es gibt eine Abkühlung auf 15 bis 11 Grad. Außerdem weht ein schwacher Wind aus Nordost.