Die neue Woche in Berlin und Brandenburg startet mit viel Sonne und sommerlichen Temperaturen. Erst gegen Abend ziehen am Montag einzelne Wolken am Himmel auf, davor gibt es Sonne satt, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Montagmorgen mitteilt. Die Temperaturen liegen zwischen 25 und 28 Grad.
Der Dienstag startet hingegen meist bewölkt, im Laufe des Tages lockert sich die Wolkendecke laut der Vorhersage jedoch auf. Es bleibt trocken bei 22 Grad in der Prignitz und Uckermark, 24 Grad in Berlin und bis 27 Grad in Cottbus und in der Elbe-Elster-Niederung. Auch am Mittwoch ist es heiter. Die Temperaturen steigen auf bis zu 30 Grad. 

So wird das Wetter in Sachsen

In Sachsen soll es am Montag nicht ganz so heiß wie in Brandenburg werden. In Fichtelberg wird es heute maximal 18 Grad warm, im Raum Dresden 22 Grad, Görlitz 24 Grad und Leipzig 16 Grad Celsius. Immer wieder schieben sich Wolken vor die Sonne. Zum Abend hin klart der Himmel in einigen Ecken Sachsens wieder auf. Dienstag soll es jedoch erneut bewölkt sein. Es werden Temperaturen zwischen 20 und 27 Grad erwartet.