Endlich Sonnenbrillen-Wetter: In Sachsen, Berlin und Brandenburg wird es sonnig und sommerlich warm. Der Mai verabschiedet sich am heutigen Montag nach Prognosen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) mit bis zu 22 Grad. 
Der Juni beginnt am Dienstag dann genauso heiter und mit bis zu 23 Grad. Nur im äußersten Osten Brandenburgs erwartet der DWD ab dem Nachmittag einzelne Schauer. Für den Mittwoch kündigen die Meteorologen bei bis zu 24 Grad einen Wechsel aus Quellwolken und Sonnenschein an. Vielerorts bleibe es trocken, an einigen Stellen kann es jedoch Schauer und lokale Gewitter geben.
Noch wärmer soll es am Donnerstag werden: Dann könnte das Thermometer bis zu 26 Grad anzeigen. Zudem soll die Sonne scheinen und es sollen nur wenige Wolken am Himmel zu sehen sein.