Viel Sonnenschein und sommerliche Temperaturen warten in den kommenden Tagen auf die Menschen Brandenburg und Sachsen. Bereits am Donnerstag steigen die Temperaturen auf bis zu 29 Grad, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Donnerstagmorgen mitteilte. Trotz vereinzelter Wolkenfelder am Himmel bleibe es meist trocken. Einzig in der Prignitz könnte es gegen Abend zu vereinzelten Schauern kommen.

Am Freitag und Samstag Gewitter in Brandenburg und Sachsen möglich

Auch am Freitag und Samstag bleibe es den DWD-Meteorologen zufolge bei Temperaturen zwischen 24 und 28 Grad weiterhin sommerlich und trocken. Jedoch seien vereinzelte Schauer und Gewitter mit Starkregengefahr (bis 25 Liter pro Quadratmeter) im Süden und Westen Brandenburgs nicht ausgeschlossen. In Sachsen kann es am Freitag und Samstag vorallem im Westen und Bergland zu teils heftigen Schauern und Gewittern kommen.