ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 10:52 Uhr

Evangelische Kirche in der Lausitz
Weltweit erster elektronischer Klingelbeutel

Den weltweit ersten elektronischen Klingelbeutel hat die evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz am Mittwoch in Berlin vorgestellt.
Den weltweit ersten elektronischen Klingelbeutel hat die evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz am Mittwoch in Berlin vorgestellt. FOTO: Benjamin Lassiwe
Berlin. Der Klingelbeutel, der in Gottesdiensten herumgereicht wird, um Spenden einzusammeln, wird jetzt digital. Lausitzer Kirchgemeinden sind hier Vorreiter. Von Benjamin Lassiwe

Den weltweit ersten elektronischen Klingelbeutel hat die evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (Ekbo) am Mittwoch in Berlin vorgestellt. Gottesdienstbesucher können damit künftig auch mittels Kredit- oder EC-Karte spenden.

Hintergrund ist, dass immer mehr Banken Münzen nicht mehr an allen Standorten oder nur zu hohen Gebühren annehmen. „Der Umgang mit der Kollekte wird damit für die Gottesdienstbesucher ebenso wie für die Kirchengemeinden vereinfacht“, sagte Konsistorialpräsident Jörg Antoine.