| 02:39 Uhr

Weidetierhalter halten wieder Mahnwachen

Libbenichen. Mit mehreren Mahnwachen haben brandenburgische Weidetierhalter für die Verteidigung ihrer Herden gegen den Wolf demonstriert. Unter anderem kamen rund 60 Teilnehmer, darunter viele Schäfer, am Freitagabend bei einem Halter bei Libbenichen (Märkisch-Oderland) zusammen. dpa/kr

Wolfswachen gab es nach Angaben des Bauernbundes Brandenburg auch in Leibsch (Dahme-Spreewald), Michendorf (Potsdam-Mittelmark) und Birkholz (Prignitz). Mit den Wolfswachen, zu denen der Landesbauernverband und der Bauernbund aufgerufen hatten, soll Druck auf die Landespolitik gemacht werden, möglichst bald eine Wolfsverordnung zu verabschieden.