Die Seit Mittwochmittag, 29. Dezember, vermisste 13-jährige Chiara L. wurde am 3. Januar wohlbehalten wieder gefunden. Das Mädchen war aus Kloster Lehnin OT Rädel in der Hauptstraße verschwunden. Wie die Polizei schreibt, konnte das Mädchen in Großenhain in Sachsen in Obhut genommen werden.

Vermisste Chiara: Polizei bittet dringend um Hilfe bei der Suche

Zuvor war gemeldet worden, dass Chiara L. an einer Erkrankung leide, weshalb nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sie sich in einer hilflosen Lage befand. Umfangreiche, sofort eingeleitete Suchmaßnahmen der Polizei, unter anderem die Absuche eines Waldstücks, konnten zunächst nicht zum Auffinden der Vermissten führen. Als mögliche Aufenthaltsorte kamen Falkensee, Berlin oder Dresden.