ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:38 Uhr

Verbraucher zahlen mehr für Lebensmittel

Potsdam. Trotz höherer Ausgaben für Lebensmittel und Reisen sind die Verbraucherpreise in Brandenburg nur moderat gestiegen. Im Juli lagen sie um 1,4 Prozent über dem Vorjahresniveau, teilte das Landesamt für Statistik am Freitag mit. dpa/bl

Zu Buche schlug der Ferienbeginn: Pauschalreisen verteuerten sich um 14,7 Prozent im Vergleich zum Juni und um 4,3 Prozent zum Vorjahresmonat. Die Nahrungsmittelpreise zogen im Jahresvergleich mit 2,9 Prozent weiter an.